Am Sonntag, dem 5. Januar 2014 gibt es um 14.00 Uhr im Staatstheater Wiesbaden eine Sondervorstellung für gehörlose Besucher. Es wird das Märchen “1001 Nacht” aufgeführt, für die gehörlosen Besucher werden Plätze in den vorderen Reihen reserviert mit bester Sicht auf die Bühne und zwei Dolmetscherinnen für Gebärdensprache werden simultan übersetzen.

Der LBI ist bereits mit einer Gruppe zu der Sondervorstellung für Gehörlose angemeldet. Wer am 5. Januar 2014 mitkommen will ins Staatstheater Wiesbaden, sollte sich bis spätestens 20. November 2013 beim LBI melden.

Der normale Eintrittspreis für Erwachsene und Kinder beträgt 11,50 Euro. Mitglieder des LBI und Familien, die vom LBI betreut werden, zahlen 3,00 Euro pro Person. Familien mit Kindern, die nicht vom LBI betreut werden, zahlen 7,00 Euro pro Person. Erwachsene Gehörlose ohne Kinder zahlen den vollen Preis, also 11,50 Euro. Wichtig: Die Sonderpreise gelten nur bei Anmeldung bis spätestens 20. November 2013.

Eine Anmeldung ist möglich per E-Mail an info@lbi-rlp.de , per Fax an 06233/3185941 oder bei den Fachkräften des LBI.

Theater Barrierefrei als PDF anzeigen

Alle Mitglieder des LBI sind dazu herzlich eingeladen. Die Tagesordnung ist wie folgt: Einladung zur Mitgliederversammlung als PDF.

Unsere Treffen an der Pfälzerwaldhütte an der Weilach bei Bad Dürkheim sind schon Tradition. Auch in diesem Jahr laden wir gehörlose und schwerhörige Menschen und ihre Kinder ein zu einem Herbsttreffen am Samstag, dem 28. September 2013.


Bei hoffentlich schönem Wetter wollen wir uns ab 11:00 Uhr wieder treffen, gebärden und erzählen und Spaß haben. Jeder kann kommen und gehen, wann er will. Auch Omas und Opas, Tanten und Onkel und andere Angehörige sind zu unserem Treffen eingeladen. Es können auch Leute kommen, die (noch) keinen Kontakt zu unserer Beratungsstelle haben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle werden auch da sein. So gibt es auch die Möglichkeit für persönliche Gespräche.

Von den Mitarbeitern des Pfälzerwaldvereines, diesem gehört die „Hütte in der Weilach“, werden wieder Getränke und deftige Speisen, wie Bratwürste, Saumagen, Leberknödel oder Erbsensuppe zu günstigen Preisen angeboten. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz mit Schaukeln und Klettergerüst und viel Platz zum Herumrennen, Spielen oder Verstecken.

Bei (hoffentlich) schönem Wetter können wir im Freien unter Bäumen sitzen, bei schlechtem Wetter gibt es Platz in der Hütte. Wer Lust hat, kann auch noch eine Wanderung zum Bismarckturm machen, den Turm besteigen und bei gutem Wetter eine tolle Aussicht über den Pfälzer Wald und die Rheinebene genießen.

Die Hütte an der Weilach ist zu erreichen wie folgt: von Grünstadt kommend über Kirchheim, Weisenheim am Berg und Leistadt auf der L 517 Richtung Bad Dürkheim, vor Bad Dürkheim rechts abbiegen in die K 3 Richtung Annaberg.
Von Bad Dürkheim auf der L 517 Richtung Leistadt/Weisenheim, nach ca. 2 km links abbiegen in die K 3 Richtung Annaberg.

Nach dem Einbiegen in die K 3 etwa 4 km weiterfahren in den Wald hinein bis zum Forsthaus. Rechts befindet sich ein großer Waldparkplatz, dort kann man kostenlos Autos oder Motorräder abstellen. Von dort zu Fuß am Forsthaus links vorbei den Waldweg gehen, nach etwa 300 m ist man an der Hütte.

Die Mitarbeiterinnen des LBI in Mainz und Wiesbaden haben wieder interessante und erlebnisreiche Aktivitäten für die Sommerferien organisiert. Eingeladen sind alle hörgeschädigten Eltern mit ihren Kindern.

Im Anhang findet sich das genaue Programm und ein Anmeldebogen. Wer mehr Informationen über das Sommerferienprogramm 2013 Mainz / Wiesbaden haben möchte kann sich gerne per E-Mail melden bei l.nagel@lbi-rlp.de oder s.nell@lbi-rlp.de.

 

PDF Download: Preise Sommerferienprogramm 2013

PDF Download: Anmeldung Sommerferienprogramm 2013

Seit 1. Mai 2013 hat die Kontakt- und Beratungsstelle des LBI eine neue Adresse: Am Kirschbaum 7 in 67227 Frankenthal-Mörsch.
Durch die Umstellung der Telefonanschlüsse ist die Kontakt- und Beratungsstelle erst ab 15. Mai wieder telefonisch erreichbar. Alle Fachkräfte haben aber Heim-Arbeitsplätze und sind dort unter den bekannten Nummern oder per E-Mail erreichbar. Die Kontaktdaten finden sich finden sich auch hier auf der Website des LBI.

Endlich ist es wieder soweit – am 14. Juni 2013 können wir im Rahmen der “ROSA WOCHEN” mit einer Gruppe von 60 Personen den Holiday-Park in Haßloch besuchen.

Über den Holiday-Park muss man nicht mehr viel schreiben. Fast alle kennen ihn und seine Attraktionen: Achterbahn, Donnerfluss, Teufelsfässer, Superwirbel und viele andere.

Dieses Jahr können wir den Holiday-Park am Freitag, den 14. Juni 2013 besuchen. Leider ist der Besuch, wie schon im letzten Jahr, nicht mehr kostenlos. Pro Person kostet der Eintritt während der „Rosa Wochen“ 9,99 Euro.

Mitglieder des LBI und Familien, die von uns über die Sozialpädagogische Familienhilfe betreut werden, können am 14. Juni für 5,00 Euro pro Person (Erwachsene und Kinder) den Park besuchen. Andere Personen, die mit unserer Gruppe mitgehen wollen, müssen den vollen Sonderpreis von 9,99 Euro bezahlen!

Wer am 14. Juni mitkommen will in den Holiday-Park: Bitte per E-Mail anmelden an info@lbi-rlp.de oder per Fax unter 06233/3185941 oder persönlich bei einer Fachkraft des LBI. Mit der Anmeldung bitte angeben, wie viele Personen (Erwachsene und Kinder) am 14. Juni 2013 mitkommen möchten.

Es können maximal 60 Personen mitkommen, also schnell anmelden!

Treffpunkt am 14. Juni ist um 9:45 Uhr am Eingangsbereich des Holiday-Parks. Dort müssen dann die Eintrittskarten bei den Mitarbeitern des LBI bezahlt werden. Einlass in den Park ist ab 10:00 Uhr. Der Park schließt am 14. Juni um 17:30 Uhr.

Mit den Eintrittskarten können alle Attraktionen im Park kostenlos benutzt werden!
Informationen über den Holiday-Park gibt es im Internet unter www.holidaypark.de

Der Landesverein Beratung und Integration (LBI) für Menschen mit Hörschädigung RLP e.V. in Frankenthal sucht zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft

(Sozialpädagoge oder -pädagogin, Sozialarbeiter oder -arbeiterin, Erzieher oder Erzieherin, Dipl.-Pädagoge oder -Pädagogin oder vergleichbare pädagogische Qualifikation)

für die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) im Raum Mainz/Wiesbaden.

Alle weiteren Details und Informationen finden Sie bei unseren Stellenangeboten.

Die diesjährige Weihnachtsfeier des LBI findet am 8. Dezember 2012 im Dathenushaus in 67227 Frankenthal, Kanalstr. 6 (Nähe Rathausplatz) statt. Beginn ist um 14:00 Uhr, Ende um 19:00 Uhr. Anschließend besteht Gelegenheit zum Besuch des Frankenthaler Weihnachtsmarktes.

Die Weihnachtsfeier des LBI ist eine geschlossene Veranstaltung, d.h. es sind nur die Mitglieder des LBI eingeladen und alle Familien und Personen, die von den Fachkräften des LBI betreut werden! Familienangehörige (Oma, Tante…) dürfen gerne mitkommen.

In diesem Jahr wird es keine Tombola geben, sondern einen kleinen Weihnachtsbasar. Die Besucher der Weihnachtsfeier können selbst gefertigte Gegenstände zum Kauf anbieten: Weihnachtsdekoration, Mützen oder Socken, Topflappen, Holzarbeiten, Kerzen, Plätzchen und vieles andere. Wichtig: Alles muss selbst gebastelt, gestrickt oder gebacken sein!

Wie üblich wird es bei der Weihnachtsfeier des LBI Kaffe und andere Getränke geben, dazu Kuchen und Gebäck. Auch dieses Mal bitten wir wieder um Spenden von Kuchen und Gebäck. Und die Erwachsenen werden zum Abschluss der Weihnachtsfeier wieder einen Glühwein trinken! Der Besuch der Weihnachtsfeier sowie die Getränke und Kuchen und Gebäck sind für die Mitglieder des LBI und „unsere“ Familien kostenlos.

Um gut planen und vorbereiten zu können bitten wir unbedingt um eine Anmeldung zur Weihnachtsfeier bis spätestens 30. November 2012. Bitte auch angeben, ob Kuchen oder Gebäck mitgebracht wird und Gegenstände für den Weihnachtsbasar.

Auf ein fröhliches Wiedersehen bei der Weihnachtsfeier des LBI in Frankenthal freuen sich die Fachkräfte des LBI.

Einladung und Anmeldeformular zur Weihnachtsfeier als PDF herunterladen

Wir laden alle unsere gehörlosen und schwerhörigen Freunde mit oder ohne Kinder ein zu einem Herbsttreffen am Samstag, dem 8. September 2012 ab 11:00 Uhr an der Pfälzerwaldhütte an der Weilach bei Bad Dürkheim.


Am 8. September wollen wir uns ab 11:00 Uhr ganz locker treffen, erzählen und gebärden und Spaß haben. Ohne Programm, ohne feste Zeiten. Jeder kann kommen und gehen, wann er will. Es können auch Omas und Opas, Tanten und Onkel und andere Angehörige mitkommen. Es können auch Leute kommen, die (noch) keinen Kontakt zu unserer Beratungsstelle haben.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle werden auch da sein.

Selbstverständlich gibt es auch etwas Herzhaftes zu essen aus der Küche der Hütte. Die Mitarbeiter des Pfälzerwaldvereines, diesem gehört die „Hütte in der Weilach“, bieten Getränke und deftige Speisen, wie Bratwürste, Saumagen, Leberknödel oder Erbsensuppe zu günstigen Preisen an. Für die Kinder gibt es einen Spielplatz mit Schaukeln und Klettergerüst und viel Platz zum Herumrennen, Spielen oder Verstecken.

Bei (hoffentlich) schönem Wetter können wir im Freien unter Bäumen sitzen, bei schlechtem Wetter gibt es Platz in der Hütte. Wer Lust hat, kann auch noch eine Wanderung zum Bismarckturm machen, den Turm besteigen und bei gutem Wetter eine tolle Aussicht über den Pfälzer Wald und die Rheinebene genießen.

Die Hütte an der Weilach ist zu erreichen wie folgt: von Grünstadt kommend über Kirchheim, Weisenheim am Berg und Leistadt auf der L 517 Richtung Bad Dürkheim, vor Bad Dürkheim rechts abbiegen in die K 3 Richtung Annaberg.
Von Bad Dürkheim auf der L 517 Richtung Leistadt/Weisenheim, nach ca. 2 km links abbiegen in die K 3 Richtung Annaberg.

Nach dem Einbiegen in die K 3 etwa 4 km weiterfahren in den Wald hinein bis zum Forsthaus. Rechts befindet sich ein großer Waldparkplatz, dort kann man kostenlos Autos oder Motorräder abstellen. Von dort zu Fuß am Forsthaus links vorbei den Waldweg gehen, nach etwa 300 m ist man an der Hütte.

Eine Anmeldung zum Herbsttreffen ist nicht notwendig, einfach am 8. September an der Weilach vorbei kommen und gute Laune mitbringen!

Die Mitarbeiter des LBI laden ganz herzlich ein zum diesjährigen Sommerfest in den Stadt-park in Grünstadt.


Wir können die überdachte Grillhütte benutzen, und es gibt genug Tische und Bänke für alle Teilnehmer des Sommerfests. Das Sommerfest beginnt um 12:00 Uhr, spätestens um 19:00 Uhr wollen wir uns wieder auf den Nachhauseweg machen.
Der Grillplatz mit der Hütte liegt ganz oben auf dem Grünstadter Berg. Bitte in das Navi „67269 Grünstadt, Taubengartenhohl“ eingeben und den Hinweisschildern „Krankenhaus“ und „Stadtpark“ folgen. Mitglieder des LBI, die mit dem Zug kommen und am Bahnhof in Grünstadt abgeholt werden möchten, sollen dies bitte mitteilen!

Für die Kinder gibt es sehr viel Platz zum gefahrlosen Rennen, Toben, Versteck- oder Fußballspielen usw. Die Eltern sollten für ihre Kinder Decken, Bälle, Federballspiele, Springseile oder andere Spielsachen mitbringen.
Auf dem großen Grill werden wir Würste und Steaks grillen, und es gibt auch genug Getränke für alle! Für Mitglieder des LBI sind Essen und Trinken kostenlos, Nicht-Mitglieder bezahlen einen kleinen Selbstkostenbeitrag für Essen und Getränke. Alle Besucher des Sommerfestes bitten wir, wie immer, um eine Salat- oder Kuchenspende. Wir hoffen auf sonniges Wetter, und deswegen bitte nur Kuchen mitbringen, der auch Wärme verträgt, z.B. Streuselkuchen, Hefekranz, Nusszopf oder ähnliches. Bitte auch selbst Teller, Besteck, Gläser und Tassen mitbringen! Wir freuen uns auf viele Besucher des Sommerfestes!!