Gebärdensprachliche Förderung für die ganze Familie

Viele Probleme und Schwierigkeiten zwischen Eltern und ihren Kindern hängen mit einer eingeschränkten Kommunikation zusammen. Man redet nicht oder kaum miteinander! Dies gilt für Familien, in denen Eltern und Kinder hörend sind, in der Regel aber noch mehr in Familien, in denen die einen Angehörigen hörend und die anderen gehörlos oder schwerhörig sind.

Eine Verbesserung der innerfamiliären Kommunikation kann damit das gegenseitige Verständnis fördern und Missverständnisse oder Konflikte zwischen den Familienangehörigen reduzieren.

Erzieherische Hilfen in den Familien braucht eine tragfähige kommunikative Basis zwischen den Familienangehörigen. Zur Verbesserung der Verständigung zwischen stark hörgeschädigten Eltern und ihren hörenden Kindern organisieren die Fachkräfte des LBI bei Bedarf Gebärdensprachkurse für die hörenden Kinder.

Top